Social Media zur Wiedereröffnung – NRW geht voran

Vier Aktionen starten im Rahmen der Wiedereröffnungskampagne der Kinos in NRW: Nachbarschafts- und Freundeskreisaktionen, Previews und Premieren, Wunschfilm-Aktion und ein emotionaler Kinoclip.

Alle teilnehmenden Kinos haben die Möglichkeit, sich Ideen aus einem Redaktionsplan zu ziehen und diese individuell für ihre Kommunikation anzupassen. In Zukunft werden diese noch durch die Videoclips ergänzt. Davon sollst auch du profitieren: schau also gerne, welche Inhalte aus dem Redaktionsplan auch für deine Aktionen passend sein könnten.

Redaktionsplanung zur Wiedereröffnung

Eine Redaktionsplanung ist die Grundlage für die Kommunikation auf Social Media mit deinen Followern und deine Zielgruppe. Durch anregende Inhalte und eine konsistente Redaktion kannst du es schaffen, deine Kunden abzuholen, zu informieren und an dein Kino zu binden.

Überlege dir also im Vorhinein, wie du die zur Verfügung gestellten Inhalte in deine bestehende Redaktion integrieren kannst. Wie immer gilt: Vorschläge anpassen. Denn du und dein Kino seid individuell und begegnet auf Augenhöhe. Fühle dich also frei dir genau die Inspiration oder Inhalte zu suchen, die zu dir passen. Ein Beispiel:

Zeig uns, wie sehr du zurück ins Kino möchtest: Mit dem #zurückinskinonrw Profil-Frame für NRW! 

Hier kannst du den Frame hinzufügen https://tinyurl.com/zurueckinskinonrw 

Die Vorfreude steigt - wir halten dich über Programm und Infos auf dem Laufenden. #zurückinskino #kinoausliebe #nrw

So kann das Profilbild in Facebook angepasst werden: Profilbild ändern, Design hinzufühen, zurückinskino, nrw oder zurückinskinonrw suchen, Design anwenden.

*Achtung: Der Profilframe kann nur für private Facebook-Profile so verwendet werden. Für Instagram und Seiten muss das PNG manuell über das Profilbild gelegt werden.

Alle vorbereiteten Texte und Bilder/Videos findest du in der verlinkten Liste. Die Postings werden laufend angereichert:

So setzt du die Postings um - Eine Anleitung

Der Redaktionsplan wird via Google Sheets bereitgestellt. Du erhältst Zugang zu einer Liste, die du über den Browser abrufen kannst mit Texten, Mediendateien und nützlichen Hinweisen.

Jede Zeile stellt ein mögliches Posting dar. Du findest immer das Thema, ein Vorschaubild, einen Textvorschlag, einen Vorschlag für die Story, nützliche Hinweise und den Link zu einem Ordner mit den verfügbaren Mediendateien.

Nachdem du dir überlegt hast, welcher Post in deine Kommunikation passt, lade dir die Bilddateien runter oder erstelle dir welche. Kopiere den Text einfach wie gewohnt aus der Tabelle in dein Social Media Planungstool. Das ist zum Beispiel das Redaktionsmodul auf deinem Facebook- oder Instagram-Profil, das Facebook Creator Studio oder ein Drittanbeiter wie Falcon, Facelift oder Hootsuite.

Du brauchst Unterstützung?

Melde dich hier oder mit einem Kommentar bei uns – wir melden uns dann bei dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.