Konzerte statt Kinofilm

Das Kino Traumstern in Lich hat sich während der Quarantäne für einen außergewöhnlichen Content entschieden: Anika Wagner lud Musiker*innen auf ihre Kinobühne ein und konnte damit neue und alte Kinobesucher an sich binden.

Idee

Die Konzerte finden auf der Bühne im Kino Traumstern statt und werden per Video festgehalten. Die Videos wurden auf Facebook, Twitter und YouTube verbreitet, frei nach dem Motto „Wenn ihr nicht ins Kino kommen könnt, dann kommen wir zu euch“. Kooperiert wurde mit lokalen Künstlern und Bands, die gleichzeitig die Bühne auch für die eigene Bekanntheit nutzen konnten.

Umsetzung

Der lokale Rahmen bildet ein Intro, welches den Betrachter in die Welt des Kinos entführt. Die Videos konnten bis zu 2.500 Menschen auf Facebook erreichen.

TRAUMSTERN QUARANTINE SESSION Nº5 mit Cordula Poos

TRAUMSTERN QUARANTINE SESSION Nº5 mit Cordula Poos****************************************************Die Harfenistin war bereits mehrere Male bei uns auf der Kinobühne. Zuletzt im Sommer 2019 bei unserem Laubacher Open-Air-Kino, zusammen mit Markus Reich bildet sie das Duo Poco Piu. Mehr Informationen unter: https://poco-piu.com****************************************************Danke Cordula Poos für deinen Einsatz! Bis bald im Traumstern!****************************************************#kinotraumstern#traumsternquarantinesessions#kinoinkrisenzeiten#cordulapoos#pocopiuProgrammkino

Gepostet von Kino Traumstern am Samstag, 9. Mai 2020

Und das Konzept kommt gut an: Die Gießener Allgemeine druckt nicht nur die Aktion, sondern erwähnt auch Kommentare aus dem Kinopublikum.

Bild via https://www.facebook.com/kinotraumstern/photos/a.400756276630203/3009767865729018/

Eine großartige Idee, die dazu anregt weiterzudenken. Welche Inhalte kann ich zusätzlich produzieren? Welcher Initiative kann ich Raum oder eine Plattform bieten? Gerade in Krisenzeiten ist jeder gemeinsam stärker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.