Zum Inhalt springen

Social Media zur Wiedereröffnung – NRW geht voran

Teile diese Ideen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Inhalt

Alle teilnehmenden Kinos der Aktion haben die Möglichkeit, sich Ideen aus einem Redaktionsplan zu ziehen und diese individuell für ihre Kommunikation anzupassen. Davon sollst auch du profitieren: schau also gerne, welche Inhalte aus dem Redaktionsplan auch für deine Aktionen passend sein könnten.

Über die Aktion

Der 15.03.2020, der Tag an dem die Kinos in NRW zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie heruntergefahren wurden. Es war einerseits der Beginn einer Zeit, die das Kinoleben in einer nie da gewesenen Form verändert hat und andererseits, ein Beginn eines Netzwerks, das sich für Kinobetreiber*innen und Kinofans einsetzt, um ihre Kinoliebe unter dem Motto #zurückinskino mit der Welt zu teilen.

Sechs begeisterte Kinoleute und zwei junge Filmemacher mit ihrem Team haben sich über den NRW-Kult-Regisseur Peter Thorwarth zusammengefunden. Die THE BEAUTY ASIDE Filmproduktion wird nun das Herzstück der NRW-Kampagne entwickelten mit Florian Mischa Böder (Regie) und Daniel Scheuch (Produzent) – ein Kinoclip, der Kinosehnsucht und Kinoliebe zum Thema hat!

Wunschfilm-Aktion für Kinos

Kinos aus NRW ihr Logo und ein Wunschfilmprogramm mit Voting-Möglichkeit präsentieren. Filme, die entweder vor dem Lockdown im Kino viel zu kurz zu sehen waren oder als Filmklassiker oder Neustarts dem Kinoliebhabern*innen näher gebracht werden sollen können hier zur Wahl gestellt werden. 

Nachbarschafts- und Freundeskreis-Aktion

Diese Aktion kann jedes Kino selbst gestalten und einen Filmwünsche von Menschen erfüllt, mit denen wir uns in der Krise ausgetauscht oder die uns unterstützt haben. Hier ist der Solidaritätsgedanke die Grundlage für tolle Events, wo Kino vor allem als sozialer Ort im Mittelpunkt steht.

Previews und Premieren

Previews und Premieren, mit denen wir unserem Publikum Lust machen auf die nächsten Wochen und Monate im Kino!

Redaktionsplanung zur Wiedereröffnung

Eine Redaktionsplanung ist die Grundlage für die Kommunikation auf Social Media mit deinen Followern und deine Zielgruppe. Durch anregende Inhalte und eine konsistente Redaktion kannst du es schaffen, deine Kunden abzuholen, zu informieren und an dein Kino zu binden.

Überlege dir also im Vorhinein, wie du die zur Verfügung gestellten Inhalte in deine bestehende Redaktion integrieren kannst. Wie immer gilt: Vorschläge anpassen. Denn du und dein Kino seid individuell und begegnet auf Augenhöhe. Fühle dich also frei dir genau die Inspiration oder Inhalte zu suchen, die zu dir passen. 

Beispiel für ein Social Media Posting

Zurück ins Kino NRW Profil Layover Facebook

Zeig uns, wie sehr du zurück ins Kino möchtest: Mit dem #zurückinskinonrw Profil-Frame für NRW! Hier kannst du den Frame hinzufügen https://tinyurl.com/zurueckinskinonrw Die Vorfreude steigt - wir halten dich über Programm und Infos auf dem Laufenden. #zurückinskino #kinoausliebe #nrw

Wie du dein Profilbild anpasst erfährst du hier. Achtung: Der Profilframe kann nur für private Facebook-Profile so verwendet werden. Für Instagram und Seiten muss das PNG manuell über das Profilbild gelegt werden.

So setzt du die Postings um – Eine Anleitung

Redaktionsplan öffnen

Der Redaktionsplan wird via Google Sheets bereitgestellt. Du erhältst Zugang zu einer Liste, die du über den Browser abrufen kannst mit Texten, Mediendateien und nützlichen Hinweisen.

Redaktionsplan richtig lesen

Jede Zeile stellt ein mögliches Posting dar. Du findest immer das Thema, ein Vorschaubild, einen Textvorschlag, einen Vorschlag für die Story, nützliche Hinweise und den Link zu einem Ordner mit den verfügbaren Mediendateien.

Posting einplanen

Nachdem du dir überlegt hast, welcher Post in deine Kommunikation passt, lade dir die Bilddateien runter oder erstelle dir welche. Kopiere den Text einfach wie gewohnt aus der Tabelle in dein Social Media Planungstool. Das ist zum Beispiel das Redaktionsmodul auf deinem Facebook- oder Instagram-Profil, das Facebook Creator Studio oder ein Drittanbeiter wie Falcon, Facelift oder Hootsuite.

Du willst in NRW mitmachen?

Melde dich einfach hier: nrw@kinogesellschaftkoeln.de Alle NRW-Kinos können bei  Wunschfilm-Aktion sowie dem Kinoclip-Einsatz mitmachen! Weitere Fragen bitte auch einfach unter der genannten Mailadresse.

Idee und Planung

Jürgen Hillmer (Kamera & Lichtwerk, Bielefeld), Mustafa El Mesaoudi (Cinema & Rex Filmtheater, Wuppertal), Petra Rockenfeller (Lichtburg Filmpalast, Oberhausen), Christian Schmalz (Off Broadway & Weisshaus, Köln), Kalle Somnitz (Filmkunstkinos, Düsseldorf), Dirk Steinkühler und Joachim Kühn (Filmpalette, Köln).

Das Projekt ist gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Ideen entdecken

Du möchtest eine Idee teilen?

Wir freuen uns riesig auf deine Nachricht. Berichte uns von deinen Erfolgen oder begeistere uns und wir unterstützen dich bei der Umsetzung.

Zurück ins Kino NRW Wiedereröffnung